The Shire Logo

#2 Premiere des „5th floor pitch“

Wir freuen uns den „5th floor pitch“ in Dresden präsentieren zu dürfen! Bei diesem aufregenden Event erhalten 5 Startups die Möglichkeit, ihr Unternehmenskonzept in einem 5-minütigen Pitch vorzustellen und anwesende Unternehmer und Investoren von sich zu überzeugen.

Der Gewinner des Abends darf sich über eine 3-monatige kostenlose Nutzung des exklusiven Coworking Space „The Shire“ freuen.

Neben dem Kennenlernen junger Unternehmen, der Bildung von Netzwerken und der Zusammenführung der lokalen Startup-Szene, bringt dieses Event die Möglichkeit der Gewinnung potenzieller Investoren mit sich. The Shire versteht sich neben der Tätigkeit als Workspace-Anbieter mit dem „The Shire Programm“ auch als Investor. Überzeugst uns dein Konzept, unterstützen wir dich mit der nötigen Infrastruktur des Workspaces, der Expertise unseres Teams, oder auch mit einem attraktiven Investment.

Gib dir und deinem Startup die Chance, einen unterhaltsamen Abend mit anderen jungen Unternehmen zu erleben, neue Konzepte kennenzulernen und dein Netzwerk zu erweitern. Interessierte Investoren sind ebenfalls herzlich eingeladen die Pitches mitzuerleben und neue Startups kennenzulernen.

Diese Eventreihe wollen wir im kommenden Jahr fortführen. Ziel ist es, nach 6 Veranstaltungen die Gewinner der Abende zusammen in einem Finale gegeneinander antreten zu lassen. Dabei winkt ein lukratives Investment für den besten Pitch des Abends.

Insgesamt erhoffen wir uns durch diese Eventreihe viele Startups aus der Region und anderen Städten zusammenzuführen. Teilnehmende Startups sollen die Möglichkeit bekommen, Aufmerksamkeit zu erlangen und Investoren zu mobilisieren.

Werde Teil dieser Bewegung und lass uns den „5th floor pitch“ zu einer angesagten Veranstaltung und einem gewaltigen Netzwerkgestalter etablieren.

Als Teilnehmer sollte sich dein Startup in den ersten 3 Jahren befinden. Die Anmeldung für Teilnehmer des Pitches erfolgt per Mail an email@the-shire.com mit folgenden Angaben: Namen des Unternehmens, Teilnehmerzahl und Branche.

Hello Networker, Goodbye Homeoffice!

zurück zur Übersicht